Fotografieren bedeutet den Kopf, das Auge und das Herz auf dieselbe Visierlinie zu bringen. Es ist eine Art zu leben.

Henri Cartier-Bresson

 

Fotografieren ist wie schreiben mit Licht, wie musizieren mit Farbtönen, wie malen mit Zeit und sehen mit Liebe.

Almut Adler

Fotograf Rudi Ferder - by Ulrike Rauch

Was so übern Ferder g'sagt' wird

»Österreich hat eine überaus reiche Geschichte auf dem Gebiet der Fotografie. Ein herausragendes Beispiel ist Ernst Haas (1921-1986). Beim Anblick seiner Kunstwerke habe ich die Bedeutung des einmaligen, nie wiederkehrenden Augenblicks und die geniale Begabung, genau diesen Bruchteil einer Sekunde im Bild festzuhalten, in vollem Umfang begriffen. Das war in den 1970-er Jahren. Jetzt, viele Jahre danach, sind beim Anblick der Fotos von Rudi Ferder all diese Erinnerungen in mir wieder lebendig geworden. Auch er hat den Blick für das Einmalige eines Moments und die geniale Gabe, den Auslöser exakt zum richtigen Zeitpunkt zu betätigen. Um nur seine Landschaftsfotos herauszugreifen, sie sind nicht nur eine Augenweide, sie sind seelische Wellness.«
Frank Hoffmann, DIE STIMME
»Schönheit liegt nicht nur im Auge des Betrachters, sondern eindeutig auch in Ferders Linse ...«
Sir Oliver Mally, Musiker
»Danke, Rudi! Wie immer war die Zusammenarbeit mit dir perfekt und professionell. Deine Fotos sind etwas ganz Besonderes, kunstvoll und doch realistisch, voller Leben und Ausdruck. Wir freuen uns schon auf das nächste Shooting.«
Peter Stangl, DER EINRICHTER
»Das Fotoshooting war eine geniale Erfahrung und die Bilder sind wirklich einzigartig geworden. Ferder-Fotos spiegeln die eigene Persönlichkeit und bringen zusätzliche Seiten zum Vorschein, die man selbst gar nicht so von sich kennt. Der Spitzenfotograf weiß einfach, was in einem steckt, mit seiner ruhigen und lockeren Art löst er Blockaden und Hemmungen. Er macht aus jedem Foto etwas Besonderes und stellt seine Objekte wirklich vorteilhaft dar.«
Veronika Windisch, österreichische Olympia-Teilnehmerin
»Es gibt wenige Fotografen, die mich so zeigen können, wie ich gern ausschauen tät - der Rudi gehört da eindeutig dazu. Wer mich beim Würschtlessen so natürlich hinkriegt, sollte von Zorro, dem Rächer der Würschtlmänner (H. C. Artmann), geadelt werden. Grazie, Rodolfo!«
Wolfram Berger, Schauspieler, Sprecher
»Als PR-Beraterin kann ich Herrn Ferder ohne Einschränkung empfehlen, die Zusammenarbeit nicht nur in puncto Storyline und Storytelling war einfach großartig. Herr Ferder schafft es durch sein Einfühlungsvermögen, die Corporate Identity visuell einzufangen und so am Ende des Tages für ein durch und durch stimmiges Produkt zu sorgen. Und das mit angenehmer Stimmung am Set, ganz ohne Allüren, was in der Branche schon fast an ein Wunder grenzt. «
Ingeborg Jakubuff, Kommunikationswissenschaftlerin, UNI Wien
»Wir waren auf der Suche nach Team-Fotos für unsere Homepage, und wollten nicht das übliche Business-Einerlei. Zwei Termine mit Rudi Ferder, und alles war im Kasten. Obendrein hat es auch noch Spaß gemacht. Jederzeit gerne wieder!«
apus Software
»Besser vom Ferder fotografiert als vom Leben gezeichnet!«
Andi Woerz, Kabarettist
»All of my friends and associates here in the US have enjoyed the work of Rudi Ferder. He has a vision. Somehow he captures imagery in a way most people only imagine. We are glad to be a part of his success and always look forward to seeing his next image!«
M. Keeling, Vice President Universal Arquati
Zurück zur Startseite